Im Zuge der Sanierung der Mehrzweckhalle in Alfdorf wurde die Innenbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch spart die Gemeinde Alfdorf am bisherigen Strombedarf ein und leistet so einen Beitrag zum Klimaschutz. Durch die Umrüstung werden in den kommenden 20 Jahren 332 Tonnen CO2 eingespart.

 

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit voller Freude können wir Ihnen endlich mitteilen: Das Warten hat ein Ende!

Die neu erbaute Ballspiel- und Trainingshalle kann ab Donnerstag, dem 24.09.2020 genutzt werden.

Die Baumaßnahme an der Ballspielhalle ist soweit abgeschlossen, dass der Schul- und Trainingsbetrieb, mit Ausnahme folgender Beschränkungen eröffnet werden kann.

  • Die Umkleidekabinen und Duschen (die sich im UG der Mehrzweckhalle befinden) sind noch nicht fertiggestellt.
  • Die Tribüne der Ballspielhalle ist gesperrt.

Alle Vereine/Gruppen die im neuen Belegungsplan der Ballspielhalle eingetragen sind, können Ihren Schlüssel am Donnerstag, 24.09.2020 um 18.00 Uhr am Eingang der Ballspielhalle abholen.

Anschließend findet dann eine Einweisung mit dem Hausmeister Herr Lothar Bühler statt.

Die neuen Belegungspläne 2020/2021 treten am 24.09.2020 in Kraft.

Wir wünschen allen Vereinen, Schulen sowie weiteren Nutzern viel Freude bei Spaß und Sport in der Ballspielhalle.